Bitte bestellen Sie auf redragonshop.com

Redragon K556 RGB LED kabelgebundene mechanische Gaming-Tastatur Bewertung

Kurz gesagt: Modulare 104 Brown Switch-Tastatur mit minimalem Platzbedarf und elegantem Design zum halben Preis von Tastaturen ähnlicher Marken.

Hauptmerkmale:
1) Braune Schalter, fühlbar wie blaue Schalter, aber ohne hörbares Klicken
2) Modularität! Die Schalter können mit dem mitgelieferten Metallschlüsselschalter ausgetauscht werden.
3) Austauschbare Schalter bedeuten einfache Reparatur und Anpassbarkeit mit jedem kompatiblen 3-Stift-Schlüsselschalter.
4) Standard Cherry Key Cap Vorbauten, ermöglicht die individuelle Anpassung mit Cherry MX Key Caps, O-Ring-Dämpfung.
5) Double-Shot-Tastenabdeckungen, die durch die Beschriftung hindurch leuchten, werden bei Verwendung nicht entfernt.
6) Key Cap Character Font ist elegant, nicht zu ungewöhnlich, noch aggressiv.
7) 104 Tastenbelegung, einschließlich Ziffernblock. Die linear erhabene Linie bei F-J-Num5 ermöglicht die Positionierung der Finger nach Gefühl.
8) Der Grundrahmen hat eine Mindestgröße für 104 Tasten. Kein großes "Kinn" oder "Stirn"
9) Der Grundrahmen ist robust und stabil. SCHWERES Metallgestell, Gummifüße, ausklappbare Füße ebenfalls gummiert.
10) Beinhaltet 8 Ersatzschalter. Alle vier von Outemu angebotenen Typen, jeweils zwei inklusive.
11) Vibrierendes und faszinierendes RGB, 18 Modi, die mit Fn-Tastenkombinationen über die Tastatur ausgewählt werden können. Jeder Modus mit mehreren Farboptionen und Helligkeitsstufen.
12) RGB, 5 Makros, Single Key-Einstellungen werden vom integrierten Speicher gespeichert und bleiben bei Neustarts und verschiedenen Computern erhalten
13) Die Redragon-Tastatursoftware für K556 ist vollständig optional - die meisten RGB-Beleuchtungsoptionen sind über Tastenkombinationen verfügbar.
14) Software ermöglicht 5 Makros pro Profil, Neuzuweisung von Tastenfunktionen, Auswahl des RGB-Modus, RGB-Farbauswahl.
15) NKey Rollover - Registrieren Sie gleichzeitig eine beliebige Anzahl gleichzeitig gedrückter Tasten. (getestet auf ~ 10 Schlüssel)

Mögliche negative:
1) Inkompatibel mit dem IOGear KVM-Switch (im Wesentlichen ein USB-Hub), schließt die Startroutine nicht ab (die blaue Lichtspirale endet zur Hälfte)
2) Während Sie die Rückseite der Tastatur mit herausklappbaren Füßen anheben, berührt die vordere Unterkante des Metallrahmens direkt die Tischplatte, die nicht durch Gummifüße geschützt ist.
3) RGB-Modi sind vorbestimmt, keine Vorkehrung für eine individuelle Anpassung der RGB-Beleuchtung mit einer Taste.
4) RGB-Farben sind nicht alle gleich lebendig. Die Farben Gelb, Blau und Weiß sind weniger lebendig oder weisen leichte Abweichungen auf.
4) Fn + Combos sind auf den Tasten 'lasergraviert' und gehören nicht zum Double-Shot-Prozess. Sie leuchten daher nicht auf.
5) 104 Tasten bedeutet, dass oben rechts keine speziellen Medientasten vorhanden sind und stattdessen der Bereich für die Statusanzeigen verwendet wird. Lautstärkefunktionen über Fn + Combo verfügbar.
6) Die Anzeigeleuchten sind nur rot, keine RGB- oder Helligkeitsoptionen. Sehr hell, da die LEDs nicht durch Tasten verdeckt werden
7) Die Wände der Tastenkappen sind dünn, jedoch doppelt beschossen und für die Preisspanne angemessen.
8) Schwere Konstruktion, nicht optimal für Portabilitäts- / LAN-Partys; Betrachten Sie stattdessen TKL-Tastaturen.

Vergleiche mit dem beliebten Redragon K552 / K551
1) Etwas leisere Brown-Schalter im Vergleich zu den Blue-Schaltern bei K552 / K551 (und den meisten mechanischen Tastaturen)
2) Die Beschriftung der Tastenkappen ist eleganter als bei Tastaturen der Serie K552 / K551.
3) Schwererer Metallrahmen gegenüber Kunststoffgehäuse beim K552 / K551
4) Die RGB-Beleuchtungsmodi des K552 / K551 wurden im Laufe der Jahre aktualisiert und die neuesten Modelle bieten dieselben 18 Modi.
5) Die Schlüsselschalter am K556 sind modular aufgebaut. Tauschen Sie defekte oder abgenutzte Schalter aus, wechseln Sie die Schaltermarken und verwenden Sie nach Wunsch andere Stile.
6) Zehn-Keyless-Formfaktor nur als K552 erhältlich

Verbesserungs- / Entwicklungsvorschläge
1) Tenkeyless (TKL) -Formfaktor mit diesem eleganten Design. Im Vergleich zum aktuellen K552 wäre dieser schwerer, verfügt aber über ein kleineres elegantes Design mit braunen Schaltern.
2) Bewegen Sie die vorderen Gummifüße näher an die Kante, damit die Vorderkante nicht gegen den Tisch kratzt, wenn die hinteren Füße den Winkel der Tastatur erhöhen.
3) Frost die Status-LEDs, so dass sie nicht so hell sind; oder machen sie RGB (wahrscheinlich teurer).
4) Betrachten Sie eine Revision 108, und verpassen Sie die entsprechenden Tasten zum Erhöhen / Verringern / Stummschalten der Lautstärke. Die Jagd nach der Fn + Combo ist gewöhnungsbedürftig.
5) Kabelführungskanäle unter der Tastatur führen die Kabel gerade nach hinten, links oder rechts.
6) Abnehmbares Kabel, insbesondere bei TKL-Formfaktor.
7) Betrachten Sie ein subtileres Schwarz auf Schwarz Redragon-Abzeichen. Das aktuelle Design ist nicht zu auffällig, eher zurückhaltend.
8) Zubehör von Redragon: Kompatible Schlüsselschalter zum Kauf in Sets, Outemu sind nicht so häufig erhältlich

Allgemeine Diskussion on Redragon K556 Keyboard

Der Punkt der mechanischen Tastaturen zentriert sich um den Schlüsselschalter. Insbesondere das Tipperlebnis bei der Interaktion mit einem Computer. Daher hat die Implementierung des Schlüsselschalters offensichtlich Vorrang. Die Haltbarkeit ist ebenfalls wichtig, und ich kann sagen, dass die meisten Tastaturschalter, sofern nicht anders angegeben, für 50 Millionen Drucke ausgelegt sind. Der Schaltstil ist jedoch nicht das erste, wonach ich suche.

Mechanische Tastaturen sind mittlerweile so beliebt, dass jede Marke Tastaturen mit einem der Standard-Tastaturschaltertypen anbietet. Anstelle des Schaltertyps ist der Formfaktor das erste, was ich bei der Auswahl einer Tastatur sehe. Die Anzahl der Tasten bestimmt den gesamten Platzbedarf auf Ihrem Schreibtisch. Wiederum bestimmt die persönliche Wahl, was für Sie am besten ist. Ich benutze den Nummernblock oft, daher ist seine Aufnahme hilfreich. In Situationen, in denen kein Nummernblock erforderlich ist, wird möglicherweise eine tenke-freie Tastatur bevorzugt. Das K556 hat den kleinstmöglichen Platzbedarf für eine Tastatur voller Größe. Es gibt keine zusätzliche "Stirn" oder "Kinn", die die Größe des Rahmens erhöhen.

Nach dem Computergehäuse bestimmt die Ästhetik von Tastatur, Maus und Monitor das Aussehen Ihres PCs. Obwohl ich keinen Wert auf Stil und RGB-Beleuchtung lege, schätze ich das edel-elegante Design des K556. Der sehr kleine, minimalistische Metallrahmen mit abgeschrägtem Umriss eignet sich für ein schönes Büro. Das Redragon-Logo auf einem der Produktbilder lässt es als kontrastreiches Weiß auf schwarzem Abzeichen erscheinen Redragon-Logo, genau wie das abgeschrägte Motiv. In Wirklichkeit ist es viel ansprechender als das Bild.

Die Anpassbarkeit des K556 aufgrund der modularen Schalter hat dieses Produkt zu einem echten Highlight für mich gemacht. Die Möglichkeit, verschiedene Schalterstile auszutauschen, ermöglicht das Ausprobieren verschiedener Setups mit den mitgelieferten Werkzeugen und Ersatzschaltern. Der praktischste Grund ist jedoch, dass die Lebensdauer dieser Tastatur verlängert wird. Ein defekter oder abgenutzter Schlüsselschalter kann einfach ausgetauscht werden, ohne ihn herauszuwerfen und eine neue Tastatur zu kaufen. Dies ist eine erstaunliche Funktion für eine preisgünstige Tastatur, die nicht einmal in teureren mechanischen Markentastaturen zu finden ist.

Aufgrund des Angebotspreises liegt diese Tastatur im mittleren Bereich der Redragon-Angebote und ist im Vergleich zu mechanischen Tastaturen typischer Markenprodukte, die das 2- bis 3-fache des UVP kosten, sehr günstig. Eine spezielle modulare DIY GMMK-Tastatur OHNE Tasten und Schalter kostet das gleiche wie das UVP des K556! Die einzigen Merkmale, die das GMMK gegenüber dem K556 hat, sind:

1) abnehmbares Kabel (bei einer Tastatur nicht unbedingt erforderlich
das ist nicht für die Portabilität gedacht), 2) RGB-Anpassbarkeit pro Taste (schön zu haben, aber nicht notwendig). Dies sind keine Merkmale, die meiner Meinung nach eine Verdoppelung des Preises erfordern.

In den letzten Jahren gab es einige wenige preisgünstige Konkurrenten für diese Tastatur in der gleichen Preisklasse. Wenn die Eigenschaften, die Qualität und der Wert ähnlich sind, wende ich mich an den Kundendienst, wenn ich mich für ein Produkt entscheide. Nach meiner Erfahrung hat Redragon nach dem Kauf einen hervorragenden und reaktionsschnellen Kundenservice geboten.

Mechanische Schlüsselschalter

Erstens sind mechanische Tastaturen laut. Obwohl es verschiedene Schaltertypen gibt, die unterschiedliche Kraftstufen, Tastgefühle und hörbaren Klang anpreisen, sind sie alle in unterschiedlichem Maße lauter als typische Folientastaturen. Was am meisten Geräusche macht, ist nicht das Klicken des Schalters, sondern das Geräusch, wenn ein Tastendruck zu Ende geht und sich die Tastenkappe nicht mehr bewegt. Die Vibration wird übertragen
auf den Grundrahmen der Tastatur und wird hörbar. Wenn Sie schwere Finger haben und kräftig tippen, machen Sie mit jeder mechanischen Tastatur viel mehr Geräusche. Zusätzlich ertönen beim Hochfahren auch Tasten. Sogar ein "leiser" Schalter gibt zwei Töne von sich - wenn er abfällt und wenn er in die Standardposition zurückkehrt. (Siehe unten für DIY-Optionen: Der Abwärtshub kann mit O-Ringen gedämpft werden.)

Der K556 enthält Ersatz-Outemu-Schalter in vier Ausführungen, die ihren Cherry MX-Entsprechungen nachempfunden sind: Rot-, Schwarz-, Braun- und Blau-Schalter. Die spezifischen Eigenschaften dieser Schalter können über die Internetsuche gefunden werden. Nachfolgend finden Sie eine Verallgemeinerung der Unterschiede:

Rot: Linear, kein Klicken, leichte Kraft (leichtester Schalter, sanfter Tastendruck, keine Änderung, wenn Sie die Taste drücken)
Schwarz: Linear, kein Klicken, mittlere Kraft (etwas steifer als Rot, auch gleichmäßiger Tastenhub)
Braun: Tastbar, kein Klicken, leichte Kraft (Lichtschalter, beim Herunterdrücken eine Beule fühlen, KEIN Klickgeräusch)
Blau: Tastbares, hörbares Klicken, mittlere Kraft (Ähnlich wie brauner Schalter, fügt hörbares Klicken mit Stoß hinzu)

Rot und Schwarz sind lineare Schalter. Die Tasten bewegen sich beim Drücken einfach nach unten, es werden keine Unebenheiten und keine zusätzlichen Geräusche erzeugt. Das Schwarz ist schwerer und widersteht Ihren Fingern etwas mehr als dem Rot. Die Betätigung ist der Punkt, an dem der Tastendruck registriert und an den Computer übertragen wird. Bei einem linearen Schalter erfolgt in diesem Fall keine Rückmeldung vom Schalter.

Lineare Schalter wie der Rote und der Schwarze werden oft als "stille" Schalter vermarktet. Aber machen Sie immer noch eine gute Menge an Sound, wenn Sie am Ende Ihres Tastendrucks einen Tiefpunkt erreichen. Insgesamt machen die blauen Schalter im Betrieb die meisten Geräusche - wahrscheinlich nicht die besten für Mitbewohner, die es ruhiger mögen.

Der blaue Schalter befindet sich am anderen Ende des Spektrums. Es gibt ein leichtes taktiles Klicken und ein hörbares hohes Klicken, wenn die Taste gedrückt wird und eine Betätigung erfolgt. So bekommen Sie ein Gefühl und hören ein Klicken, das den Tastendruck bestätigt. Um die Beule und das Klicken zu erzeugen, ist etwas mehr Kraft erforderlich, um diesen Schalter zu drücken. Für viele Menschen ist die doppelte Rückmeldung die Hauptattraktion des mechanischen Schlüsselschalters.

Der Brown-Schalter ist ein Mittelschalter. Es hat die taktile Rückmeldung, dass die Betätigung über eine Erhebung wie den blauen Schalter erfolgt ist, aber nicht gleichzeitig ein hörbares Klicken erzeugt. Es ist auch etwas leichter als der blaue Schalter. Für viele Touch-Schreibkräfte ist dies das fröhliche Medium. Es liefert ein angenehm leichtes taktiles Feedback für die Betätigung, die Sie fühlen können, erzeugt jedoch kein zusätzliches Geräusch.

Die Wahl des Schalterstils ist ganz persönlich. Ich wollte die taktile Beule, da meine erste Computertastatur ein IBM Model M mit Knickfederschaltern war. Ich möchte auch kein lautes Tipperlebnis. Die Brown-Schalter scheinen also den besten Kompromiss zwischen den vier Stilen zu bieten.

Sie können einen Schlüsselschalter-Sampler erwerben, um die verschiedenen Stile auszuprobieren, aber der K556 bietet sie als Ersatzteile ohne zusätzliche Kosten an. Ab Anfang 2019 wird der K556 mit 8 Ersatzschaltern geliefert, von denen jeder 2 in Rot, Schwarz,
Braun und Blau. Sie können sie ausprobieren, um den Unterschied besser zu verstehen. Es gibt andere Schalterstile, aber im Allgemeinen gibt es Variationen dieser am häufigsten verwendeten vier.

Tastatur-Formfaktor, Full-Size vs Tenkeyless

Der Platzbedarf einer Tastatur wird hauptsächlich durch die Anzahl der Tasten bestimmt. Die zwei beliebtesten sind:

Tenkeyless-Tastaturen: 87 Tasten, ohne Nummernblock, die Breite kann um 8 cm (~ 3 ") verkürzt werden. Tastaturen in Originalgröße sind in 104/108 Tastenvarianten erhältlich, werden jedoch durch die Verwendung eines Nummernblocks definiert.

Es gibt auch kleinere Tastaturen mit 75%, 60%, die ähnlich wie Laptoptastaturen aufgebaut sind, aber hinsichtlich Tastengröße und Abstand nicht so standardisiert sind. Die Anpassung und Kompatibilität mit Tastenkappen wird bei diesen Spezialtastaturen zu einem Problem.

Die Tenkeyless (TKL) -Tastaturen sind tragbarer und der Nummernblock ist in Anwendungen nicht unbedingt erforderlich. Das Fehlen des Nummernblocks kann auch zu einer Verbesserung der Ergonomie führen. Der Abstand zwischen den Armen ist geringer, wenn die linke Hand auf den WASD-Tasten und die rechte Hand auf einer Maus liegt. Sie kosten auch etwas weniger als die Full-Size-Modelle. Diese Vorteile machen die TKL-Tastatur bei Spielern beliebt.

Die Full-Size-Tastaturen gibt es in 104-Tasten- und 108-Tasten-Varianten. Die Hauptunterschiede sind 4 Medientasten oben rechts über dem Ziffernblock. 104 Tasten auf dem K556 bedeuten, dass zum Ändern der Lautstärke (Fn + F2) zum Verringern der Lautstärke, (Fn + F3) zum Erhöhen der Lautstärke und (Fn + F4) zum Stummschalten des Tons gedrückt werden müssen. Dies gilt für alle Tastaturen mit weniger als 108 Tasten. Wenn Sie derzeit keine Tastatur mit 108 Tasten verwenden, ist dies wahrscheinlich kein Problem. Das Fehlen dedizierter Medientasten im Vergleich zu der Tastatur mit 108 Tasten, die ich seit fast 20 Jahren benutze, ist für mich gewöhnungsbedürftig.

* Weiter unten finden Sie eine Liste der gefährdeten Lösungen für Media Keys über die unten stehende Software-Konfiguration.

Ein zusätzliches Merkmal einiger Tastaturen ist das abnehmbare Kabel. Dies ist bei einer TKL-Tastatur, die tragbarer ist, wünschenswerter. Für eine Tastatur in voller Größe, die auf einem Desktop verbleiben soll, ist dies nicht so wichtig.

Beim K556 ist das Kabel in der Mitte der Rückseite der Tastatur angebracht. Es gibt keine Vorkehrungen, um das Kabel unter der Tastatur nach links oder rechts zu verlegen.

K556 RGB-Konfiguration

* Hinweis: Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen kann mit (Fn + PrtSc), dem Zurücksetzen von RGB sowie benutzerdefinierten Tasten und Makros erfolgen.

Der Großteil der RGB-Anpassbarkeit des K556 ist ab Werk über Fn + Tastenkombinationen verfügbar. Alle 18 Beleuchtungsmodi sind verfügbar. In einigen Modi kann auf einfarbig oder spektral umgeschaltet werden. Eine schriftliche Beschreibung der 18 Modi wäre für die faszinierenden Displays unzureichend. Suchen Sie am besten nach einem der vielen YouTube-Videos auf dem K556, die diese Beleuchtungsmodi zeigen, und schauen Sie sich diese an.

Es gibt 9 voreingestellte Farben: Rot, Orange, Gelb, Grün, Cyan, Blau, Lila, Weiß und Spektrum. Die am wenigsten lebhaften dieser Standardfarben sind Gelb, Blau und Weiß. Das Gelb ist blass, das Blau ist schwach und das Weiß ist eher pfirsichfarben. Um eine bestimmte RGB-Farbe festzulegen, steht in der installierbaren Software ein Farbwähler zur Verfügung, dessen Einstellung vom integrierten Speicher gespeichert wird.

Die Helligkeit kann auf 6 Stufen eingestellt werden (einschließlich AUS). Lichteffekte können über die Tastatur durch die Richtung und die Geschwindigkeit der RGB-Übergänge (6 Geschwindigkeiten) weiter angepasst werden.

Die RGB-Einstellungen werden im Onboard-Speicher gespeichert und bleiben bis zu einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen (Fn + PrtSc) oder einer Änderung erhalten.

Beachten Sie, dass die 3 Statusanzeigen für Caps Lock, Num Lock und Scroll Lock einfarbige ROTE LEDs sind. Sie werden unter Schlüsselschaltern nicht verdeckt und reagieren nicht auf die Helligkeitsregelung. Infolgedessen fallen sie beim Aufleuchten auf und stoßen mit den RGB-Lichteffekten zusammen.

K556 Mit installierter Software

Hinweis: Nach der Installation der Software wird durch Drücken von F1 in der Anwendung die Datei help.pdf geöffnet, die Anweisungen zur Verwendung der Software enthält.

Durch die Installation der Software "Mechanical Gaming Keyboard" können Sie über einen RGB-Farbwähler eine bestimmte RGB-Farbe auswählen und für einfarbige RGB-Effekte verwenden. Die Farbe bleibt erhalten, bis sie geändert wird. Eine Überprüfung bei amazon schlägt vor, die RGB-Werte auf R: 160 G: 215 B: 255 zu setzen, wenn ein wahreres Weiß gewünscht wird.

Es sollte beachtet werden, dass es keine "Pro-Schlüssel" -RGB-Anpassung gibt. Sie können einer RGB-Farbe Ihrer Wahl keinen bestimmten Key zuweisen. Sie können nur eine Farbe für die Volltonfarben-Effekte auswählen.

Das andere Hauptmerkmal der Software ist die Tastenanpassung und die Makroaufnahme. Jede Taste kann auf einen einfachen Tastendruck eingestellt werden, jedoch ohne Modifikatoren wie Umschalt / Strg / Alt. So kann F1 zu 'g', aber nicht zu 'G' und Um 'G' zu erzeugen, halten Sie einfach die Umschalttaste gedrückt, bevor Sie F1 drücken.

Es können bis zu 5 Makros aufgenommen werden. Makros zeichnen sowohl das Timing als auch das Drücken von Tasten auf. Experimentieren Sie, um diese Funktion optimal zu nutzen. In der Datei help.pdf werden maximal 800 Byte für die gesamten Makrodaten angegeben. Makros wie RGB-Einstellungen und Tastenanpassungen werden im integrierten Speicher gespeichert.

Medienfunktionen (Lautstärke, Wiedergabe / Pause, WWW-Suche usw.) können so eingestellt werden, dass sie eine bestimmte Taste ersetzen. Zum Beispiel können die / * - Tasten oben auf dem Ziffernblock auf V- / V + / Mute gestellt werden. Dies wäre eine Lösung, wenn ich diese Medienfunktionen zu sehr vermisse. Die Medienfunktionen werden jedoch erst dann geändert, wenn Sie sie auf die Werkseinstellungen zurücksetzen oder über die Software ändern.

Die Software bietet 3 Profile. Dies sind im Wesentlichen 3 separate, schnell gespeicherte Zustände des Onboard-Speichers. Jedes kann auf die Tastatur geladen werden, indem auf die entsprechende Profilschaltfläche geklickt wird. Die Begrenzung auf maximal 5 Makros gilt auch für jedes Profil.

Kurzer Hinweis zum N-Key Rollover

Meine alten Tastaturen erlaubten nur 3 gleichzeitige Tastendrücke. Dies bedeutete, dass bei Verwendung der Tastatur für Bewegungen oder Richtungssteuerungen zwei Tastendrücke für Diagonalen verwendet werden und nur noch ein Tastendruck verfügbar ist. So konnte ich schießen oder springen, aber nicht beides. Damit musste ich arbeiten.

Ich habe den N-Key-Rollover getestet und mit zwei Händen kann ich bis zu 12 separate Tastendrücke bestätigen, die von dieser Tastatur registriert wurden. Ich habe das in ein paar Retro-Spielen getestet und jetzt kann ich mich diagonal bewegen und gleichzeitig schießen und springen! N-Key-Rollover ist heutzutage ein häufiges Feature, aber es ist meine erste Erfahrung damit.

Inkompatibilität mit einigen KVM-Switches

Ich verwende einen IOGear Keyboard-Video-Mouse (KVM) -Schalter, um einen einzelnen Satz Tastatur / Maus an 2 Computer anzuschließen. Der K556 konnte seine normale Startroutine nicht abschließen - einen spiralförmigen blauen Wirbel. In der Mitte der Spirale wird die Tastatur zurückgesetzt und versucht es erneut. Meine anderen Tastaturen funktionieren mit diesem KVM. Diese Tastaturen sind jedoch Jahrzehnte alt und beide nicht RGB. Es ist möglich, dass das busgespeiste KVM nicht genug Strom liefern kann, um eine Tastatur und eine Maus mit RGB-Beleuchtung zu betreiben. Eine Rezension über amazon besagt, dass das Keyoboard in seinem KVM einwandfrei funktioniert, so dass es möglicherweise nur eine Inkompatibilität mit meinem alten KVM gibt.

Es gibt keine Probleme beim direkten Anschließen der Tastatur an die E / A auf der Rückseite des Motherboards oder an einen USB-Hub auf meinem Monitor.

Einige DIY-Überlegungen

1) Eine beliebte Methode, um das Geräusch beim Drücken von Tasten zu reduzieren, ist das Hinzufügen eines dämpfenden O-Rings zum Kappenschaft, quasi eines Stoßfängers. Diese O-Ringe haben eine ca. 1,5 mm hohe Stoßstange. Sie verlieren diesen Tastendruck, dämpfen aber den nach unten gerichteten Tastendruck. Einige sagen, die Installation von O-Ringen habe die Tastatur so leise wie Folientastaturen gemacht, aber das überlegene Gefühl mechanischer Tastaturen beibehalten. Andere schlagen auch vor, auf O-Ringe zu verdoppeln
Erhöhen Sie den Effekt, wenn mehr Dämpfung gewünscht wird.

Die Unterseite der O-Ringe ist der Verlust des knusprigen Wasserhahns am Boden für einen weicheren (manche sagen matschigen) Stopp. Dies wirkt sich weder auf das Klicken eines blauen Schalters noch auf das Anhalten aller mechanischen Schalter nach oben aus. O-Ringe gibt es bei Amazon und eBay für nur weniger als einen Dollar für ein komplettes Set. Die Installation von 104 Tasten kann mühsam sein, lohnt sich jedoch für ein leiseres Tipperlebnis.

2) Der K556 verwendet standardmäßige OEM-Abstände, die auch als "Standard Bottom Row" bezeichnet werden. Dies bedeutet, dass die Schlüsselbreiten wie folgt sind:
1.25-1.25-1.25-6.25-1.25-1.25-1.25-1.25 für die Tasten Strg-Win-Alt-Leertaste-Alt-Fn-App-Strg. Tastensätze, die diesem Standard für Cherry MX-Vorbauten entsprechen, sollten passen.

3) 3-polige Schlüsselschalter für oberflächenmontierte LED von Outemu können online erworben werden. Hoffentlich wird Redragon Outemu-Switches in Zukunft als Zubehör anbieten, da sie mehrere modulare Tastaturen bieten.
Unklar, ob ähnliche Cherry MX- oder Gateron-Switches aufgrund der Stiftdicke derzeit kompatibel sind.

Hinweis zum Entfernen von Schaltern: Seien Sie vorsichtig und wenden Sie nur minimale Kraft an, um die Freigabelaschen nach innen zu drücken. Ziehen Sie dann die Schalter zum Entfernen nach oben.

4) Redragon bietet Ersatz für 104 Tastenkappen in Schwarz, Gold und runden Tastenkappen wie der K556-RK. Ihnen fehlt der spezielle Fn + Combos-Laser, der auf den Original-Tastenkappen eingraviert ist. Die Schriftart entspricht der Originalschrift K556.

====
Kurze Hinweise zu anderen Redragon-Tastaturen zum Vergleich

Redragon K563 Surya
104 Modular Blue, Handballenauflage, Onboard-Makroaufnahme +5 Tasten

Redragon K557 KALA
104 Modular Blue, integrierte Handballenauflage

Redragon K580 VATA
104 Modular Blue, Medientasten, Scroll-Zylinder, Onboard-Makroaufnahme +5 Tasten

Redragon K570 PARTRYUSA
104 Modular Blue

Redragon K556-RK Runde Schlüssel
104 Modulare braune, runde Tasten

Redragon K582 SURARA
104 Rot

Redragon K561 VISNU
87 Blauer TKL-Metallrahmen

====

Autor: Robhi